13 Teams schossen um neuen Wanderpokal in Rohr – Traditionsveranstaltung im Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein – Spannung bis zum Schluss

Zum 21. Rohrer Goldschlägerpokalschießen gab es einen neuen Pokal, nachdem die SSG Büchenbach den „Vorgänger-Pott“ dreimal gewonnen hatte. Im neuen Wanderpokal wird an der ersten Stelle wieder „SSG Büchenbach“ eingraviert. Das Luftgewehrteam sicherte sich im Feld der 13 teilnehmenden Schützenvereine souverän den ersten Platz.

Luftgewehrmannschaften sind eingeladen – Schmackhafte Preise

Die Sportschützengesellschaft Rohr lädt am Freitag, 29. Juni zum 21. Goldschlägerpokalschießen ein. Dabei wird ein neuer Pokal herausgeschossen. Von den Vereinen aus dem Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein kann jeweils eine Luftgewehrmannschaft an den Start gehen. Titelverteidiger ist die SSG Büchenbach.

Sandra Maier neue Rohrer Schützenkönigin – Nico Person Jugendkönig

Die Königswürde bei der Sportschützengesellschaft Rohr bleibt in Damenhand. Sandra Maier löste Ana Pfister als Schützenkönigin ab. Neuer Jugendkönig wurde Nico Person. Die Königswürde, fünf Wanderpokale und ein Schinken konnten von den insgesamt 26 Teilnehmern noch während der Königsfeier ausgeschossen werden.

Traditionelles Osterschießen bei der Sportschützengesellschaft Rohr

Beim traditionellen Osterschießen der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr gab es 360 farbige Ostereier und viele Schokoladen-Osterhasen zu gewinnen. 18 Luftgewehrschützen aus allen Altersklassen schossen an den Schießständen um die besten Blattl und hohe Ringzahlen.

Traditionelles Vergleichsschießen zwischen Rohr, Buchschwabach und Bürglein

Die Sportschützengesellschaft Rohr richtete das 16. Vergleichsschießen mit den befreundeten Vereinen SV Buchschwabach (Schützengau Fürth) und SV „Adler“ Bürglein (Schützengau Ansbach) aus. Das Rohrer Luftgewehrteam gewann den Wettbewerb zum achten Mal und verteidigte damit die „Wander- Freundschaftsscheibe“.

Auf Vereins-, Schützengau- und Bezirksebene erfolgreich – Lichtgewehr für Nachwuchsarbeit angeschafft – 40-jähriges Jubiläum – Deutschlandweiter Tag der Schützenvereine

Bei der Jahreshauptversammlung der Sportschützengesellschaft Rohr prägte Sportleiter Harald Weiß mit dem „Trippel-Ritter“ einen neuen Schützen-Begriff. Auf Vereins-, Schützengau- und Bezirksebene belegte der SSG-Schütze Harald Wieser beim Königsschuss jeweils den zweiten oder dritten Platz und wurde damit im vergangenen Jahr dreimal Ritter. Für die Jugendarbeit wurde ein Lichtgewehr angeschafft.

Rohrer Sportschützen verteilten viele Preise - Christkind beschenkte Kinder

Die Preisverteilung des Weihnachtsschießens der Sportschützengesellschaft Rohr war eingebettet in die Familienweihnachtsfeier. Sandra Maier gewann die Weihnachtsscheibe. Auch das Rohrer Christkind besuchte die Sportschützen und beschenkte die Kinder.

Beliebter Wettbewerb der Rohrer Sportschützen – 23 Teilnehmer

Die Sportschützengesellschaft Rohr hatte am 11. November zum traditionellen Pelzmärtelschießen ins Schützenheim eingeladen. Schützenmeister Peter Maier konnte insgesamt 23 Teilnehmer aus den verschiedenen Altersklassen begrüßen. Jeder gewann mehrere Schoko-Pelzmärtel der unterschiedlichen Größen- und Gewichtsklassen. Bei einer schmackhaften Brotzeit wurden die Ergebnisse ausgiebig diskutiert.