Reinhard Gastner neuer Bürgerschützenkönig – Bieranstich im Festzelt des Kärwavereins – Aufruf zum gemeinsamen Eröffnungs-Festzug 2018

Die Rohrer Kärwa wurde am Freitagabend im Festzelt des Kärwavereins mit dem Bieranstich und der Preisverteilung des Bürgerschießens eröffnet. Gewitterregen sorgte dafür, dass es im Zelt noch enger war als sonst, da die sonnigen Außenplätze nicht zur Verfügung standen. Die „Franken Bengel“ sorgen für einen zünftigen musikalischen Auftakt im Festzelt.

Ferienprogramm-Angebot der Rohrer Sportschützen – „Konzentration und Kondition werden gefördert“

Die interessierten Kinder hatten beim „Schnupperschießen“ im Rohrer Schützenheim viel Spaß. Die von der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr angebotene Veranstaltung ist seit vielen Jahren fester Bestandteil im Ferienprogramm der Gemeinde Rohr. Da die Teilnehmer mit Eifer bei der Sache waren, vergingen die zwei Stunden im Rohrer Schützenheim wie im Flug.

Am Samstag, 12. August von 14 bis 16 Uhr im Rohrer Schützenheim

Beim „Schnupperschießen“ im Rahmen des Rohrer Ferienprogramms können Kinder ab acht Jahren am Samstag, 12. August von 14 bis 16 Uhr ihre Zielgenauigkeit testen. Dazu lädt die die Sportschützengesellschaft Rohr ins Schützenheim am Weilerer Berg ein.

Vereinsauflug der Sportschützengesellschaft Rohr ging nach Kelheim, Riedenburg und Greding

Die Vereinsfahrt der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr war mit touristischen, geselligen und schießsportlichen Elementen gespickt. Mit dem Tagesausflug bedankte sich der Verein bei seinen Mitgliedern und fleißigen Helfern, die im vergangenen Jahr bei der Mitausrichtung des Gauschießens für den Schützengau Schwabach-Hilpoltstein zusätzlich gefordert waren.

SSG-Nachwuchsschützin Eva Hummel darf bei den Deutschen Meisterschaften starten

Eva Hummel, äußerst talentierte Nachwuchs-Luftgewehrschützin aus den Reihen der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr, hat sich bei den Bayerischen Meisterschaften in München-Hochbrück das Ticket zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft gesichert.

Jubiläum in der modernen elektronischen Schießanlage - Preisverteilung zum Kirchweihauftakt

Die Vertreter aus der örtlichen Politik, der Wirtschaft und dem Vereinsleben haben das 40. Bürgerschießen in der Gemeinde Rohr eröffnet. Der Jubiläumswettbewerb läuft noch bis 6. August auf der modernen elektronischen Schießanlage im Rohrer Schützenheim. Teilnehmen können Bürger ab acht Jahren die Möglichkeit. Dabei ist Auflegen ausdrücklich erlaubt. Der Gesamtwert der Preise wurde auf 1.200 Euro erhöht.

Am Sonntag, 16. Juli wird das 40. Rohrer Bürgerschießen eröffnet – Preisbörse im Gesamtwert von 1.200 Euro

Preise im Gesamtwert von 1.200 Euro stellt die Sportschützengesellschaft Rohr als Ausrichter des 40. Bürgerschießens zur Verfügung. Der beliebte Traditionswettbewerb wird am kommenden Sonntag, 16. Juli, 10.30 Uhr, im Rohrer Schützenheim eröffnet. Die ersten Schüssen geben die Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Vereinsleben ab. Beim spannenden Mannschaftswettbewerb können die einzelnen Teams schmackhafte Schinken gewinnen.

15 Teams schossen um Wanderpokal in Rohr – Traditionsveranstaltung im Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein – Spannung bis zum Schluss

Die SG Thalmässing hat das Goldschlägerpokalschießen bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr gewonnen. Das Luftgewehrteam sicherte sich bei der 26. Auflage des beliebten Wettbewerbs den ersten Platz. Damit wandert der Pokal von Katzwang im Norden des Schützengaues in den Süden. Mit Häusern als Zweiter und Offenbau als Dritter kamen die drei erstplatzierten Teams aus dem Süden.