Sportschützengesellschaft Rohr führte Osterschießen durch

Das beliebte Osterschießen der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr lockte an zwei Tagen insgesamt 32 Luftgewehr-Schützen an die Schießstände. Angesichts dieser hohen Beteiligung konnten 420 Ostereier verteilt werden.

Ana Pfister ist die neue Regentin – Carina Knebel bei der Jugend vorne - SSG Rohr verteilte auch fünf Wanderpokale

Frauenpower bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr. Beim Königsschießen gab Ana Pfister bei den Erwachsenen den besten Schuss ab. Auch bei der Jugend setzte sich das weibliche Geschlecht durch. Carina Knebel heißt die neue Jugendkönigin. Im Rahmen des Wettbewerbs wechselten zudem fünf Wanderpokale ihre Besitzer.

Traditionelles Vergleichsschießen zwischen Rohr, Bürglein und Buchschwabach

Die Sportschützengesellschaft Rohr richtete das 22. Vergleichsschießen mit den befreundeten Vereinen SV „Adler“ Bürglein (Schützengau Ansbach) und SV Buchschwabach (Schützengau Fürth) aus. Das Buchschwabacher Luftgewehrteam gewann den Wettbewerb. Damit wandert die Schützenfreundschaftsscheibe von Rohr ins benachbarte Buchschwabach.

Sportschützengesellschaft Rohr organisierte 2017 zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen

Viele gut organisierte und erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen prägten das vergangene Jahr bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr, wie bei der Mitgliederversammlung im Jahresrückblick deutlich wurde. Der Verein hat erneut viel Geld und ehrenamtliches Engagement in den Ausbau des Schießsports und in die Jugendarbeit gesteckt. Die Nachwuchsarbeit hat auch 2018 hohe Priorität, erklärte der Rohrer Schützenmeister.

Weihnachtsscheibe für Luise Maier und Ralf Deindörfer - Christkind beschenkte Kinder

Die Sportschützengesellschaft Rohr verteilte bei ihrer gut besuchten Familienweihnachtsfeier viele Preise des Weihnachtsschießens. Bei der Weihnachtsscheibe gaben bei den Schützen Ralf Deindörfer und in der Aufleger-Klasse Luise Maier jeweils den besten Schuss ab. Die Jungschützen und Kinder wurden vom Rohrer Christkind Anne Straußberger beschenkt, nachdem diese ihren Prolog vorgetragen hatte.

Traditionswettbewerb der Rohrer Sportschützen mit schmackhaften Preisen

Beim Pelzmärtelschießen der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr gab es bei der Jugend leckere Süßigkeiten sowie bei den Schützen Schinken und geräucherte Bratwürste als Preise. Insgesamt waren an den elektronischen Schießständen im Rohrer Schützenheim 26 Luftgewehrschützen, davon neun Jugendliche, am Start.

„Schützenmeister-Seminar“ für Mittelfranken – „Vereinsmanager C-Lehrgang“ im Januar/Februar 2018 in Rohr-Dechendorf

Der Bayerische Sportschützenbund (BSSB), der seinen Sitz in der Olympia-Schießanlage Hochbrück bei München hat, organisiert für seine Schützenvereine umfangreiche Aus- und Fortbildungsmaßnahmen. Neben den Seminaren in Hochbrück bietet der BSSB mit Lehrgängen in den Bezirken und Schützengauen ortsnahe Weiterbildungsmöglichkeiten an. Mit diesen dezentralen Angeboten kann sehr viel Know-how und Qualität in die Schützenvereine gebracht werden.

PFSG Schwabach und SSG Rohr – Geselliges Freundschaftsschießen

Seit 1997 pflegen die Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr und die Privilegierte Feuerschützengesellschaft (PFSG) Schwabach eine lebendige Schützenpatenschaft. Das 20-jährige Jubiläum dieser besonderen nachbarschaftlichen Verbundenheit wurde bei einem geselligen Vergleichsschießen im Rohrer Schützenheim weiter gefestigt.