Jubiläum in der modernen elektronischen Schießanlage - Preisverteilung zum Kirchweihauftakt

Die Vertreter aus der örtlichen Politik, der Wirtschaft und dem Vereinsleben haben das 40. Bürgerschießen in der Gemeinde Rohr eröffnet. Der Jubiläumswettbewerb läuft noch bis 6. August auf der modernen elektronischen Schießanlage im Rohrer Schützenheim. Teilnehmen können Bürger ab acht Jahren die Möglichkeit. Dabei ist Auflegen ausdrücklich erlaubt. Der Gesamtwert der Preise wurde auf 1.200 Euro erhöht.

Am Sonntag, 16. Juli wird das 40. Rohrer Bürgerschießen eröffnet – Preisbörse im Gesamtwert von 1.200 Euro

Preise im Gesamtwert von 1.200 Euro stellt die Sportschützengesellschaft Rohr als Ausrichter des 40. Bürgerschießens zur Verfügung. Der beliebte Traditionswettbewerb wird am kommenden Sonntag, 16. Juli, 10.30 Uhr, im Rohrer Schützenheim eröffnet. Die ersten Schüssen geben die Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Vereinsleben ab. Beim spannenden Mannschaftswettbewerb können die einzelnen Teams schmackhafte Schinken gewinnen.

15 Teams schossen um Wanderpokal in Rohr – Traditionsveranstaltung im Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein – Spannung bis zum Schluss

Die SG Thalmässing hat das Goldschlägerpokalschießen bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr gewonnen. Das Luftgewehrteam sicherte sich bei der 26. Auflage des beliebten Wettbewerbs den ersten Platz. Damit wandert der Pokal von Katzwang im Norden des Schützengaues in den Süden. Mit Häusern als Zweiter und Offenbau als Dritter kamen die drei erstplatzierten Teams aus dem Süden.

Luftgewehrmannschaften sind eingeladen – Anmelden bis 20. Mai

Das Rohrer Goldschlägerpokalschießen findet am Freitag, 2. Juni ab 18 Uhr zum 26. Male statt. Von den Schützenvereinen ist jeweils eine Luftgewehrmannschaft zur Teilnahme eingeladen. Titelverteidiger ist die ZSSG Katzwang.

Sportschützengesellschaft Rohr schoss zum 45-jährigen Jubiläum auf Holzadler – Ulrich Maier gewann vor Walter Popp und Luise Maier

Bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr hat das „Holz-Adlerschießen“ zu bestimmten Anlässen mittlerweile Tradition. Anlässlich des 45-jährigen Bestehens gab es für die Mitglieder wieder diesen Wettbewerb, der in geselligem Rahmen ausgetragen wurde. 27 Teilnehmern waren am Start. Der Holzadler fiel nach 90 Minuten zu Boden. Ulrich Maier gewann vor Walter Popp und Luise Maier.

Peter Maier Ehrenschützenmeister und Günter Seitz Ehrenmitglied bei der SSG Rohr – Jubiläumsnachmittag „45 Jahre“

Die Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr hat zwei neue Ehrenmitglieder. Beim Jubiläumsnachmittag, bei dem der Verein an seine Gründung vor 45 Jahren erinnerte, wurde der langjährige Schützenmeister Peter Maier zum Ehrenschützenmeister und das langjährige Vorstandsmitglied Günter Seitz zum Ehrenmitglied ernannt. Vom Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein gab es für beide zusätzlich die „Goldene Ehrennadel“.

Osterschießen an zwei Tagen bei der Sportschützengesellschaft Rohr

Bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr hat das Osterschießen eine lange Tradition. Die Nachwuchsschützen trafen sich bereits einige Tage vor den Erwachsenen. Insgesamt waren 28 Luftgewehrschützen, davon sieben Jugendliche, an den elektronischen Schießständen im Rohrer Schützenheim am Start.

Bernd Spiegel von den Rohrer Sportschützen geehrt

Bernd Spiegel von der Sportschützengesellschaft Rohr wurde kürzlich mit den „Fahnen“-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Rohrs Schützenmeister Norbert Wieser heftete dem engagierten Fahnenträger der Rohrer Sportschützen diese erst vor kurzem vom Bayerischen Sportschützenbund neu aufgelegte Auszeichnung ans Revers.