Ana Pfister ist die neue Regentin – Carina Knebel bei der Jugend vorne - SSG Rohr verteilte auch fünf Wanderpokale

Frauenpower bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr. Beim Königsschießen gab Ana Pfister bei den Erwachsenen den besten Schuss ab. Auch bei der Jugend setzte sich das weibliche Geschlecht durch. Carina Knebel heißt die neue Jugendkönigin. Im Rahmen des Wettbewerbs wechselten zudem fünf Wanderpokale ihre Besitzer.

Ferienprogramm-Angebot der Rohrer Sportschützen – „Konzentration und Kondition werden gefördert“

Die interessierten Kinder hatten beim „Schnupperschießen“ im Rohrer Schützenheim viel Spaß. Die von der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr angebotene Veranstaltung ist seit vielen Jahren fester Bestandteil im Ferienprogramm der Gemeinde Rohr. Da die Teilnehmer mit Eifer bei der Sache waren, vergingen die zwei Stunden im Rohrer Schützenheim wie im Flug.

Am Samstag, 12. August von 14 bis 16 Uhr im Rohrer Schützenheim

Beim „Schnupperschießen“ im Rahmen des Rohrer Ferienprogramms können Kinder ab acht Jahren am Samstag, 12. August von 14 bis 16 Uhr ihre Zielgenauigkeit testen. Dazu lädt die die Sportschützengesellschaft Rohr ins Schützenheim am Weilerer Berg ein.

Vereinsauflug der Sportschützengesellschaft Rohr ging nach Kelheim, Riedenburg und Greding

Die Vereinsfahrt der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr war mit touristischen, geselligen und schießsportlichen Elementen gespickt. Mit dem Tagesausflug bedankte sich der Verein bei seinen Mitgliedern und fleißigen Helfern, die im vergangenen Jahr bei der Mitausrichtung des Gauschießens für den Schützengau Schwabach-Hilpoltstein zusätzlich gefordert waren.

SSG-Nachwuchsschützin Eva Hummel darf bei den Deutschen Meisterschaften starten

Eva Hummel, äußerst talentierte Nachwuchs-Luftgewehrschützin aus den Reihen der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr, hat sich bei den Bayerischen Meisterschaften in München-Hochbrück das Ticket zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft gesichert.

Test für Jugendbericht intern - 2017

Ferienprogramm-Angebot der Rohrer Sportschützen kam gut an – „Konzentration und Kondition werden gefördert“

Viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen beim „Schnupperschießen“, dass traditionell im Rahmen des Rohrer Ferienprogramms von der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr angeboten wurde. Die neun Teilnehmer waren mit Eifer bei der Sache, so dass die zwei Stunden im Rohrer Schützenheim wie im Flug vergingen.

Am Samstag, 3. September von 14 bis 16 Uhr im Rohrer Schützenheim

Beim „Schnupperschießen“ im Rahmen des Rohrer Ferienprogramms können Kinder ab acht Jahren am Samstag, 3. September von 14 bis 16 Uhr ihre Zielgenauigkeit testen. Dazu lädt die die Sportschützengesellschaft Rohr ins Schützenheim am Weilerer Berg ein.